• Bandwaage im Tagebau
    Bandwaage im Tagebau

Kontinuierliche Füllstandsmessung

Eine Füllstandsmessung erfasst kontinuierlich den Füllstand in einem Silo, Bunker, Tank oder Behälter. So kennen Sie immer den aktuellen Inhalt, verhindern Überfüllung oder Leerlaufen und können ggf. rechtzeitig nachbestellen.

Folgendes Modell einer kontinuierlichen Füllstandsmessung haben wir im Angebot:

Füllstandsmessung C-Level

Füllstandsmessung C-Level
nachrüstbar | ab 2 % Genauigkeit

Die kontinuierliche Füllstandsmessung C-Level eignet sich ideal zur Bestandsüberwachung und Prozesskontrolle beim Entladen oder Befüllen von Silos oder Behältern mit Schüttgütern oder Flüssigkeiten.

Aufgrund der genauen Sensoren, die als Presspassung in die Tragkonstruktion des Behälters eingebaut werden, funktioniert das System ohne Ausfall und ohne Wartungsprobleme, die durch das überwachte Material oder die Prozessumgebung entstehen könnten. Diese spezifische Konstruktion kompensiert zudem auch weitgehend alle Temperaturänderungen, die die Genauigkeit bei Verwendung anderer Sensorentypen oft beeinträchtigen.

Durch die berührungslose Messmethode, seine Korrosionsbeständigkeit, seine Mittelwertbildung bei Schüttkegeln, seine Unempfindlichkeit gegen Staub und durch einen Messfehler von nur ca. 2 % je nach Anwendung ist die kontinuierliche Füllstandsmessung C-Level System eine echte Alternative gegenüber einer herkömmlichen Füllstandsmessung.

Messprinzip

Wird ein Silo oder ein durch Metallträger gestützter Behälter befüllt, verformen sich die Träger aufgrund des zusätzlichen Gewichts. Auch wenn diese Verformung sehr gering und nicht sichtbar ist, kann sie doch mit dem Füllstands-Sensor exakt gemessen werden. Nach seiner Installation wird dieser Edelstahlsensor Teil der Tragkonstruktion. Die spezifische Form und die Art der Installation sind die Grundlage für die Unempfindlichkeit gegen Störeinflüsse von außen. Sobald der Sensor elektrisch versorgt wird, führt eine Änderung der Stauchung in der Tragkonstruktion zu einer proportionalen Änderung des Ausgangssignals am Sensor. Der Sensor wurde erfolgreich an T-Trägern, Winkelträgern, Rohren und sonstigen Stahlträgern bei unzähligen Anwendungen eingesetzt. Für die Montage steht ein spezielles Montagewerkzeug zur Verfügung.

Messprinzip Kontinuierliche Füllstandsmessung C-Level